backward
forward
Glocknersummit 16.-18. Juli 2021

Glocknersummit 16.-18. Juli 2021

Der Weg zum Gipfel

Zukunftsseminar der Jungen Wirtschaft

Zukunftsseminar der Jungen Wirtschaft

für Unternehmer*innen

Glocknersummit

Der Weg zum Gipfel

INFORMIEREN, NETZWERKEN UND GEMEINSAM GROSSES ERREICHEN. Unter diesem Motto geht der GlocknerSummit bereits zum achten Mal in Kals am Großgklockner in Osttirol über die Bühne. Bei stabiler Wetterlage erringen wir als Höhepunkt des Events einen Gipfelsieg am höchsten Berg Österreichs. 

Zunächst lassen wir uns aber am Freitagabend vom Change Experten und Keynote Speaker Ingo Stefan und seinem Impulsreferat "Radical Change - den Wandel Meistern" begeistern. Bei guter Wetterlage findet dieses besondere Event Outdoor statt. Beim anschließenden Buffet sind sowohl die kulinarischen Köstlichkeiten als auch das Netzwerken ein Genuss. Statt finden wird der Freitag Abend auf der Stüdlhütte, welche wir als Ganzes zur Verfügung haben und uns somit ausbreiten können. Am Samstag Morgen stärken wir uns mit einem reichhaltigen Frühstück, und machen uns auf den Weg zum Gipfel. Kalser Bergführer begleiten uns sicher zur Erz-Herzog-Johann Hütte und von dort weiter zum Großglockner, dem "Dach Österreichs". In mehreren Seilschaften, die gleichzeitig modernes Unternehmertum symbolisieren, nähern wir uns über das Glocknerleitl und den Kleinglockner Schritt für Schritt dem Gipfel. Mit vielen inhaltlichen Anregungen, einem beeindruckenden Gipfelerlebnis  und neu geknüpften Kontakten im Gepäck, treten wir am Sonntag die Heimreise an.

ACHTUNG: Der Besuch des Impulsreferates am Freitag Abend ist auch ohne die Buchung des Gesamtpaketes möglich. 

Leistungen

im Preis inbegriffen Package Gipfel

  • eine Übernachtung mit Frühstück in der Stüdlhütte in Kals am Großglockner
  • Abendveranstaltung am Freitag -  Impulsreferat mit Ingo Stefan und anschließendem Buffet
  • Maut Großglocknerstrasse
  • Begleitung und Führung durch staatlich geprüften Bergführer in 3er Gruppen auf den Großglockner*
  • Essen nach dem Abstieg auf der Stüdlhütte inkl. Getränk
  • Goodiepackage

zusätzliche Kosten

  • An- Abreise nach Kals am Großglockner
  • fehlende Mahlzeiten und Getränke
  • Zusatznacht Stüdlhütte 30 Euro inkl. Frühstück
  • Tourenproviant
  • Ausgaben persönlicher Art
  • optionale Verlängerung

 

im Preis inbegriffen Package Genuss**

  • eine Übernachtung mit Frühstück in der Stüdlhütte in Kals am Großglockner
  • Abendveranstaltung am Freitag -  Impulsreferat mit Ingo Stefan und anschließendem Buffet
  • Maut Großglocknerstrasse
  • Goodiepackage

zusätzliche Kosten

  • An- Abreise nach Kals am Großglockner
  • fehlende Mahlzeiten und Getränke
  • Einzelzimmerzuschlag - nur begrenzt möglich
  • Tourenproviant
  • Ausgaben persönlicher Art
  • optionale Verlängerung
     

*Eine Großglocknerbesteigung ist nur bei absolut sicheren Wetterverhältnissen möglich. Die Möglichkeit der Durchführung wird von den Kalser Bergführern entschieden.
** Das Package GENUSS beinhaltet nicht die Glocknerbesteigung, d.h. nach dem Frühstück am Samstag erfolgt der Abstieg selbstständig.

Ablauf

Tag 1: 16. Juli 2021 - Ankommen und Impulsreferat. Anreise nach Kals am Großglockner. Das Einchecken zum Event ist in der Tourismusinformation in Kals am Großglockner ist ab 12:30 Uhr möglich. Dort bekommt ihr alle weiteren Informationen und das Mautticket. Nachher findet der selbstständige Aufstieg zur Stüdlhütte in Kals am Großglockner statt. Die Offizielle Begrüßung ist um 18:30 Uhr. Ab 17:00 Uhr gibt es das Treffen mit den Kalser Bergführern inklusive Materialausgabe und Gruppeneinteilung für den Folgetag. Ab 18:45 Uhr findet das Impulsreferate mit Ingo Stefan statt mit anschließender Diskussion und Buffet. Bei schönem Wetter werden wir das Impulsreferat unter den Sternenhimmel ins Freie verlegen. Übernachtung in der Stüdlhütte. Gehzeiten Lucknerhaus - Stüdlhütte ca. 3 h und 880 Hm.

Tag 2: 17. Juli 2021 - Der Weg zum Gipfel. Nach einem gemütlichen Frühstück machen wir uns auf den Weg zum Gipfel. Begleitet von Kalser Bergführern steigen wir auf zur Erz-Herzog-Johann Hütte und dann weiter über den Normalweg auf den Großglockner. Von der Erz-Herzog-Johann Hütte führt der Aufstieg zuerst flach dann steiler werdend zum "Glocknerleitl" und von dort weiter zum Grat des Kleinglockners. Weiter geht es über diesen mit kurzem Abstieg in die Glocknerscharte (ca. 12 m Stahlseil) auf den Gippfel des Großglockners  mit 3.798 m. Nach einem gemeinsamen Gipfelfoto erfolgt der Abstieg zur Stüdl-Hütte mit anschließendem gemütlichen Essen. Hier erfolgt die offiziellen Verabschiedung und vollgepackt mit vielen Eindrücken geht es zurück nach Hause. Wer möchte kann noch eine Nacht auf der Stüdlhütte oder in Kals am Großglockner anhängen (nicht im Package enthalten - wir organisieren gerne auf Anfrage eine Unterkunft). Die Verwendung von Steigeisen ist von der Erz-Herzog-Johann Hütte bis zum Grat des Kleinglockners obligatorisch, über den Grat dann je nach Verhältnissen.
Schwierigkeiten: Glocknerleitl - bis zu 40° steile Eisflanke. Grat - Felskletterei mit kurzen Stellen II.
Gehzeit Stüdlhütte - Erzherzog Johann Hütte 2,5 h und 650 Hm.
Gehzeit von der Erz-Herzog-Johann Hütte auf den Gipfel ca. 2 Stunden und 344 Hm. 

Tag 3: 18. Juli 2021 - Reservetag. Wer möchte kann noch eine Zusatznacht auf der Lucknerhütte verbringen (nicht im Package enthalten - bitte bei der Buchung bekannt geben). Sollte am Samstag das Wetter für eine Glocknerbesteigung nicht gut sein ist der Sonntag als Reservetag für die Besteigung angedacht.

Unterkunft & Ort

Der Ort

In Kals am Großglockner, auf 1.325m Seehöhe inmitten des Nationalparks Hohe Tauern, organisiert die Junge Wirtschaft Lienz ein Seminar der besonderen Art. Die unverwechselbare Kultur- und Naturlandschaft des Tales und die majestätische Bergkulisse des Ortes versprechen Summit-Teilnehmern Entspannung, Abenteuer und Herausforderung. Alle zwei Jahre treffen sich eine dynamische Gruppe von Vordenkern, Pionieren und aufstrebenden Jungunternehmern, um sich zu vernetzen 
und neue Perspektiven zu fi nden. Bergbegeisterte, Naturliebhaber und Wissenshungrige – sie alle sind unterwegs zum Gipfel!

Stüdlhütte

Die Stüdlhütte ist eine bewirtschaftete Hütte der Sektion Oberland des Deutschen Alpenvereins, erbaut 1868, Ersatzbau 1993–1996. Sie liegt in der grandiosen Bergwelt des Nationalparks Hohe Tauern. Die Hütte ist sowohl idealer Ausgangspunkt für die Besteigungen des Großglockners über den Normalweg oder über den berühmten Stüdlgrat als auch für weitere Eis- und Felsriesen in der Umgebung mit fantastischen Blicken auf den König. Doch nicht nur versierte Bergsteiger kommen hier auf ihre Kosten, auch für Wanderer ist die Hütte mit ihrer außergewöhnlichen Architektur und dem großartigen Panorama ein lohnendes Tagesziel. Die Hütte bietet gesamt 122 Schlaplätze in neu renovierten Lagern inkl. Duchsmöglichkeit. Zu erreichen ist die Hütte vom Lucknerhaus (1.918 m) aus in ca. 2,5 h. Hier geht es zur Webseite von der Stüdlhütte.

 

Erzherzog-Johann Hütte

Die Erzherzog-Johann Hütte oder auch Adlersruhe genannt ist mit 3.454 m Höhe die höchste Schutzhütte Österreichs und liegt mitten im Nationalpark Hohe Tauern, genau auf der Grenze zwischen Tirol und Kärnten. "Gekocht wird in Tirol, gegessen in Kärnten", sagen die Kalser Bergführer. Erreichbar ist die Hütte von der Kalser-Seite (Lucknerhaus), in ca. 5 Stunden Gehzeit. Ihre einzigartige Lage auf dem Felskopf der Adlersruhe bietet einen grandiosen Ausblick auf die umliegende Bergwelt. Die Hütte bietet gesamt 130 Schlaplätze der Großteil davon in neu renovierten Lagern. Zimmer gibt es nur begrenzt. Als neuer Hüttenwirt kümmert sich ab heuer Toni Riepler um das Wohlergehen der Gäste. In unserer Halbpension gibt es ein 3 gängiges Abendmenü mit Suppe, Hauptspeise und Dessert. Zum Frühstück werden Kaffee oder Tee mit Brot, Butter, Marmelade und Aufstrichen serviert. Download Hüttenflyer Adlersruhe.

Teilnahmeberechtigt

Teilnahmeberechtigt sind alle jungen und junggebliebenen UnternehmerInnen, deren Lebenspartner, Freund(e)Innen und Kunden. Die Freitagabend Veranstaltung ist offen für alle interessierten ZuhörerInnen und Diskustanten zum Thema Tourismus. Anmeldung erforderlich.

Treffpunkt

Die offizielle Begrüßung findet am Anreisetag um 18:30 Uhr auf der Stüdlhütte in Kals am Großglockner statt. Einchecken ist ab 12:30 Uhr in der Tourismusinformation in Kals am Großglockner möglich. Google Link zur Tourismusinformation Kals.

Details & Ausrüstung

Informationen über den Ablauf im Detail sowie eine Ausrüstungsliste wird nach der Buchung zugeschickt. Ab der Stüdlhütte werden bei Bedarf Steigeisen, Klettergurt und Kletterhelm ohne Aufpreis zur Verfügung gestellt. Steigeisenfeste Wanderschuhe kann man bei Alpinsport Gratz oder Sport Michl ausleihen. Bei Fragen vorab kontaktiere uns bitte direkt

AGB & Reiseversicherung

Veranstalter vom Event Glocknersummit der Jungen Wirtschaft Lienz ist die Freizeitproduktionen GmbH mit Sitz in Gasse 74, 9932 Innervillgraten. Link zum Kontakt.

Bitte beachte, dass wir bei all unseren Veranstaltungen eine Reisestornoversicherung zur Teilnahme voraussetzen. Eine Teilnahme setzt zudem die Zustimmung zu unseren AGBs voraus.

DATUM
11.-12. September 2021
Dauer 3 Tage / 2 Nächte 
Für allgemeine Anfragen bitte kontaktiere uns hier.


PREIS
Package Gipfel 320 Euro


GRUPPENGRÖSSEN
Glocknerführung in Dreier Gruppen


WEITERE INFORMATIONEN
Event der Jungen Wirtschaft Lienz
Veranstalter: Freizeitproduktionen GmbH
Führung: Kalser Bergführer


WETTER/WEBCAM
Wetter Großglockner

Webcam Großglockner

Radical Change

Impulsreferat mit Ingo Stefan

Mehr

Radical Change

Fragen und Anregungen

Anfrage
Share

! ALLE KUNDENGELDER SIND DURCH DIE REISEGARANTIE TRAVEL SECURITY ABGESICHERT !

! ALLE KUNDENGELDER SIND DURCH DIE REISEGARANTIE TRAVEL SECURITY ABGESICHERT !

+43512307196 office@yellowtravel.net Whatsapp